Ades Zabel

Ades Zabel
Foto: Jörn Hartmann

Ades Zabel:
Edith Schröder ganz pur

Neukölln-Comedy

Edith Schröder ist die Paraderolle von Ades Zabel. Diese hat sich im Lauf der Jahre so sehr verselbständigt, dass Frau Schröder unter Dauerbezug von staatlichen Transferleistungen ihr eigenes Leben in der Nogatstraße 12 in Berlin-Neukölln führt.

Die Menschen hängen an Ediths Lippen. Auf vielfachen Wunsch der Fans gibt es auf der Bühne ihres Stammhauses nun erneut einen Abend, in dem es nur um sie geht: Edith Schröder – ganz pur.

Das Programm ist schnell zusammengefasst:

Edith erzählt von ihrem Leben in Berlin-Neukölln, dem ehemaligen Berliner Problembezirk, der sich in letzter Zeit allerdings zusehends zum Trendbezirk entwickelt. Nebenbei trinkt Edith auf der Bühne das Neukölllner Nationalgetränk Futschi in unglaublichen Mengen, singt zwischendurch und vertanzt zur Freude des Publikums ihre Lieblingslieder, weshalb sie auch gerne als »Madonna von nebenan« bezeichnet wird.

Homepage: www.adeszabel.de

Termine

27.07.2018 | 20:00   Nur noch Restkarten
26.08.2018 | 20:00   Tickets verfügbar

BKA Theater

Eintrittspreise
ab 21,00 € in Reihe (Kategorie 2)
ab 25,00 € am Tisch (Kategorie 1)

Informationen zu Ermäßigungen und den Saalplan finden Sie hier

Tickets für Ades Zabel online kaufen