• Carolin Fortenbacher 20.01. ABBA MACHT GLÜCKLICH!
  • C. Heiland 25. & 26.01. Der Mann mit dem Schatten
  • Barbara Kuster 28.01. Viva Walküre
  • WIDLES BERLIN 01.–04. & 08.–11.02. Das tierische Hauptstadtmusical
  • Ades Zabel, Biggy van Blond & Bob Schneider 15.–18.02. Die wilden Weiber von Neukölln
  • Kaiser & Plain 01.–03.03. Liebe in Zeiten von so lala
  • Frankfurter Klasse 09.03. YoutubeNight
  • Wladimir Kaminer 19.03. Goodbye Moskau
  • Anna Mateur 23.–25.03. Mimikri – PopArt / UnArt / GegenWart
  • Gert Thumser 29. & 31.03., 01.04. Gott verzeiht – Paula nie!
  • Suchtpotenzial 25. & 26.05. Eskalatiooon!
Carolin Fortenbacher1 C. Heiland2 Barbara Kuster3 WIDLES BERLIN4 Ades Zabel, Biggy van Blond & Bob Schneider5 Kaiser & Plain6 Frankfurter Klasse7 Wladimir Kaminer8 Anna Mateur9 Gert Thumser10 Suchtpotenzial11

Unerhörte Musik:

17. Januar

Ruth Velten & Ingólfur Vilhjálmsson

Die Musiker Ruth Velten und Ingólfur Vilhjálmsson haben über die Jahre in der Neue-Musik-Szene in Berlin in verschiedenen Besetzungen gespielt. Dann kam die Idee, ihre Arbeit als Duo aufzunehmen. Die tiefe, dunkle Kontrabass-Klarinette und das hohe Sopran-Saxophon prägen das bunte und abwechslungsreiche Repertoire der beiden Musiker. Nicht nur bekannte französiche Namen wie Lauba, Aperghis, Grisey tragen das Programm sondern auch die jüngere Genaration.

... weitere Informationen

Arnulf Rating:

18. Januar

RATING AKUT

Üblicherweise nutzen wir heute die Mattscheibe, um uns den Durchblick zu verschaffen. Wenn Arnulf Rating sich allerdings seinen Stapel Zeitungen packt, geht die Karussellfahrt auf dem Medienrummel erst richtig los. Man wird schnell schwindelig von dem ganzen Schwindel. Da werden aus Schlagzeilen Schlag für Schlag schlagende Zeilen. Und man kommt aus dem Staunen nicht heraus, was die Journaille so nebenbei alles verzapft, während sie in der Werbeumfeld-Gestaltung für ihre zahlenden Anzeigenkunden tätig ist.

... weitere Informationen

The Incredible Herrengedeck:

19. Januar

Die Vorlesung mit Gesang

»Alles nur Gelaber? Die Audioaufnahme als Medium der Selbstreflexion des Individuums in der spätkapitalistischen Gesellschaft« – so der Name der aktuellen Platte von The Incredible Herrengedeck. Der schmissige Titel verlangt natürlich nach einem universitären Rahmen, und der wird auch geboten. Mit einer Vorlesung tingeln The Incredible Herrengedeck durch die Lande, spielen ihre Lieder und analysieren sie zwischendurch in möglichst kompliziertem Universitätssprech.

... weitere Informationen

Carolin Fortenbacher:

20. Januar

ABBA MACHT GLÜCKLICH!

Niemand kann es so wie sie: Fünf Jahre lang stand Carolin Fortenbacher in 1200 Shows auf der Bühne des Hamburger Operettenhauses und verkörperte die Donna im ABBA-Musical »Mamma Mia!« wie keine zweite.

Björn Ulvaeus höchstpersönlich hat die Songs mit ihr erarbeitet. Der Erfolg bei Presse und Publikum war überwältigend. Das Live-Album erreichte Platin-Status und wurde mit der Goldenen Stimmgabel ausgezeichnet.

... weitere Informationen