• Ades Zabel & Company Termine im Spielplan: Hostel Hermannstraße
  • Désirée Nick 07.09. Neues von der Arschterrasse
  • Wladimir Kaminer 14.09. Coole Eltern leben länger
  • Hedwig and the angry inch 17. – 20.09. Rockmusical
  • Little Show Of Horror Comedy 01. – 04.10. mit Heinz Gröning, Horst Fyrguth & Holger Müller
  • Joey Arias & Sven Ratzke 19.10. Show
  • Unter Niewo 22. – 25.10. Die deutsche Geschichte an einem Abend
  • Achim Achilles 30.10. Lustige Läufergeschichten
  • Theatersport Berlin 03. & 06. –08.11. Impromania! – Improtheater-Festival
  • Ades Zabel & Company ab 26.11. Wenn Ediths Glocken läuten, Vol. 11
Ades Zabel & Company1 Désirée Nick2 Wladimir Kaminer3 Hedwig and the angry inch4 Little Show Of Horror Comedy5 Joey Arias & Sven Ratzke6 Unter Niewo7 Achim Achilles8 Theatersport Berlin9 Ades Zabel & Company10

Die Unerhörte Musik:

02. September

Séverine Ballon

Im April 2013 war die französische Cellistin Séverine Ballon eingeladen, mit Kompositionsstudenten der Harvard University Stücke zu erarbeiten.

Gemeinsam mit den Komponisten wurde geforscht, experimentiert und über die Notation der neuen Spieltechniken diskutiert ...


... weitere Informationen

Ades Zabel & Company:

03. - 06. September

Hostel Hermannstraße, das neue Stück von Ades Zabel & Co.

Nachdem unser aller Lieblings Hartz-VIII- Empfängerin in »LINIE 8« trickreich zur Hausbesitzerin wurde, will sie den Touristenstrom in Berlin nutzen und beschließt, aus ihrem gemütlichen Neuköllner Altbau ein lukratives Hostel zu machen.

Weitere Spieltermine bis zum 13. September!

... weitere Informationen

Désirée Nick:

07. September

Neues von der Arschterrasse

Früher haben Hausfrauen Kuchen gebacken und Orgasmen simuliert, heute haben wir Orgasmen und simulieren, dass wir backen.

In dem neuen Buch »Neues von der Arschterrasse« der Bestseller-Autorin Désirée Nick geht es um nichts weniger als die ganz große Frage: Gibt es ein Leben als Frau?


... weitere Informationen

Theatersport Berlin:

08. September

Das Match

Hierbei improvisieren zwei Schauspieler-Teams auf Publikumszuruf Szenen und Songs z.B. aus einem Shakespeare-Drama, einem Krimi, aus Oper oder Musical.

Nach jeder Szene stellen sich die Mannschaften dem gnadenlosen Votum der Zuschauer. Nichts ist abgesprochen, denn das Publikum entscheidet welchen Lauf die Geschichte nimmt.

... weitere Informationen