• Chris Tall 08.04. Versetzung gefährdet!
  • Ingmar Stadelmann 09.04. Was ist denn los mit den Menschen?
  • 2. Berlin Song Contest 10. & 11.04. Die beiden Vorentscheidungen im BKA
  • Sven van Thom 17.04. Ach! Bösartige Lieder für eine bessere Welt
  • Ehnert versus Ehnert 22.–25.04. Zweikampfhasen
  • Sabine Schwarzlose 30.04.–02.05. An Evening with ... Marlene D. - oder: Gottseidank Berlinerin
  • Simon & Jan 06. & 07.05. Ach Mensch
  • Sigrid Grajek 09. & 10.05. Claire Waldoff – Ich will aber gerade vom Leben singen...
  • Ades Zabel & Company ab 20.05. Hostel Hermannstraße
  • Cora Frost & Gert Thumser 28.05. Zeit ist ein Arschloch

Theatersport Berlin:

30. März

Das Special

Die Stimme:
Die erste improvisierte Casting-Show Deutschlands.

Die musikalischsten Improvisateure stellen sich einem harten Votum. Die Kandidaten sind dem Willen des Publikums ausgeliefert und präsentieren aus dem Moment ihre Songs. Das gesamte Spektrum populärer Musik kann an diesem Abend auf der Bühne zu sehen sein.


... weitere Informationen

Die Unerhörte Musik:

31. März

Ciro Longobardi

Alles begann mit einer besonderen Verbindung zwischen Italien und Berlin; Agostino di Scipio und Nicola Sani waren DAAD-Stipendiaten, während die Villa Massimo-Stipendiatin Charlotte Seither eng mit iatlienischen Institutionen verbunden ist. Warum also nicht in Berlin einen Überblick über die aktuelle italienische Klaviermusik geben?




... weitere Informationen

Edson Cordeiro:

01.–05. April

Paradiesvogel

Edson Cordeiro, der Mann, der wie die großen Diven singen kann, ist ein Paradiesvogel.

Er ist eine Diva, die nicht nur durch Persönlichkeit, Pailletten und Glamour beeindruckt, sondern auch durch eine außergewöhnlich starke Stimme über vier Oktaven. Mit dieser vielseitigen Stimme erweist der brasilianische Countertenor großartigen Sängerinnen seine Referenz, ohne sie zu imitieren oder zu parodieren.

... weitere Informationen

BKA CLUB-Konzert:

03. April um 23.30 Uhr

Chambre Alchimiste

Special Guest: Infinite Livez

Juergen Groezinger (a.k.a Gagarino) präsentiert eine auserlesene Musik-Kreation in bester alchemistischer Manier, angerichtet aus musikalischen Live-Performances und seinem DJ-Set. Der Bogen spannt sich von experimenteller Elektronik über nuancenreiches Solo, Duo- und Triospiel der beteiligten Musiker bis zu Gagarinos auserlesenem DJ-Mix aus Soul, Jazz, Elektro und zeitgenössischer E-Musik.

... weitere Informationen